21-Jähriger hat noch nie im Leben Zähne geputzt

Der 21 Jahre alte Jay sieht ganz normal aus. In seinem Mund verbirgt sich aber der blanke Horror.

Auf den ersten Blick sieht der 21 Jahre alte Jay aus England aus wie ein ganz normaler junger Mann. Bis er seinen Mund aufmacht.

Nichts für schwache Nerven

Verfaulte Zahnruinen verbergen sich hinter seinen Lippen. Im Oberkiefer lässt sich fast nicht mehr erkennen, dass es sich um Zähne handelt. Jay hat noch nie in seinem Leben eine Zahnbürste verwendet.

Als Kind hätten ihn seine Eltern nie zur Mundhygiene ermutigt, später schob er sein Versäumnis auf einen unregelmäßigen Lebensstil. Die einzige Regelmäßigkeit offenbar: Sein enormer Süßigkeiten- und Softdrink-Konsum.

Elf Zähne kaputt

Sein Mund ist jedenfalls ein Alptraum für jeden Zahnarzt. Doch genau den braucht Jay jetzt. Der Fachmann muss ihn zunächst zu einer Zahnreinigung schicken, um überhaupt sehen zu können, was sich hinter all dem verkrusteten Dreck verbirgt. Klar ist: Die Zähne sind nicht mehr zu retten.

Elf Stück müssen gezogen werden. Da sein Kieferknochen und sein Zahnfleisch aber noch erstaunlich gesund sind, kann der Zahnarzt permanente Implantate empfehlen.

Keine Chance auf Traumberuf

Zunächst müssen aber elf Zähne gezogen werden und die Wunden heilen. Eine temporäre Prothese hilft Jay über diese Zeit. Er arbeitet als Müllmann. In seinem Traumberuf Physiotherapeut hätte er mit solchen Zähnen keine Chance gehabt: "Wie soll ich jemandem sagen, dass er mehr auf sich achten soll, wenn ich selbst nicht mal auf meine Zähne achten kann?"

Dann ist es soweit: Die extra für ihn angefertigen Implantate sind fertig. Auf Verankerungen, die zuvor in seinen Kieferknochen geschraubt wurden, werden die Implantate permanent fixiert. Und dann ist Jay ein neuer Mensch.

Neues Leben

Wahnsinn, wie eine Reihe an schönen weißen Zähnen einen Menschen verändern kann. "Mein neues Lächeln gibt mir Selbstvertrauen", strahlt er.

Bevor er geht, nimmt ihm sein Arzt aber noch ein Versprechen ab: Er muss nun besser auf seine Zähne achten. Das verspricht Jay gerne und hält es auch ein. Bei einem Besuch einige Wochen später verrät er: "Ich putze jetzt zweimal täglich meine Zähne und verwende jeden Tag Zahnseide." Nun will er seinen Traum, im Physiotherapie-Bereich zu arbeiten, verwirklichen. (red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
GroßbritannienGood NewsWeltwocheGesundheitHygiene

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen