21-Jähriger will Hornissen vertreiben, brennt Dach ab

Es war nicht gerade seine beste Idee: Ein 21-jähriger Amerikaner versucht mit Feuerwerkskörpern ein Hornissennest auszuräuchern.
Wie die US-Zeitung "Telegram & Gazette" berichtet, hatte der 21-jährige Dave Schmida zuerst versucht, mit Insektenschutzmitteln die Hornissen zu vertreiben. Nachdem das aber nicht zum gewünschten Erfolg führte, versuchte er es mit Römischen Lichtern und fackelt damit (beinahe) sein Hausdach ab.

"Das war NICHT die beste Variante um ein Hornissennest loszuwerden", schrieb Matthew, Schmidas Bruder, unter das Video, welches er kurz nach dem Vorfall auf Twitter postete, und welches seitdem schon über 10.000 Mal angeklickt wurde.

(jd)



CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-Account heute.at Time| Akt:
USANewsWeltFeuerInsektenJochen Dobnik

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen