22 TV-Duelle vor der EU-Wahl, 19 davon im ORF

Kurz und Kern 2017 beim Duell im ORF
Kurz und Kern 2017 beim Duell im ORFBild: picturedesk.com

Gutes Sitzfleisch brauchen Polit-Interessierte vor der EU-Wahl am 26. Mai. Auf dem Programm der heimischen Sender stehen insgesamt 22 Duelle, darunter drei Runden der Spitzenkandidaten.

Die Programmplanung für die EU-Wahl läuft auf Hochtouren. Da der Terminkalender der Kandidaten schon einigermaßen voll ist, sind zumindest die TV-Eckpunkte bereits fix:

ORF

Am 30. April steht ein "Report spezial" mit den ersten drei Wahlduellen auf dem Programm. Die "Paarungen" lauten Othmar Karas (VP) gegen Claudia Gamon (Neos), Andreas Schieder (SP) gegen Harald Vilimsky (FP) und Werner Kogler (Grüne) gegen Johannes Voggenhuber (Jetzt).

Am 8. Mai findet der erste Teil von "Zwei im Gespräch" statt. Dabei kommt es zu acht Speed-Dating-Duellen der Kandidaten. Teil zwei mit weiteren sieben Duellen im Schnellverfahren folgt am 15. Mai. Am 23. Mai dann die Elefantenrunde.

Für sie musste der ORF seine ursprünglichen Pläne verwerfen. Drei Tage vor der Wahl sollte eine Runde der Spitzenkandidaten live aus dem EU-Parlament in Brüssel gesendet werden. Die Parteien winkten geschlossen ab. Sie hätten mit Hin- und Herfliegen einen ganzen Tag im Wahlkampf-Finish verloren. Auf "Heute"-Anfrage bestätigt ein Sprecher des ORF den Brüssel-Plan. Aber: Nicht das Nein der Parteien habe die Sendung in Brüssel verhindert, sondern "studiologistische Gründe". Jetzt wird doch in Wien gedreht.

Puls 4

Dort startet die Intensiv-Berichterstattung gleich mit einer Elefantenrunde am 12. Mai. Auf Zweier-Duelle verzichtet der Privatsender. Stattdessen bringt er drei Dokumentarfilme mit den Titeln "Europa – Jugend ohne Zukunft", "Europa – Kontinent der Ungleichheit" und "Europa – Kontinent der Hoffnung". In Café Puls wird Moderator Florian Danner "wahlradeln". Bis zum Wahltag will er einmal Österreich umrunden "und Menschen aus den Grenzregionen eine Stimme geben".

ATV

Hat bisher nur die Elefantenrunde am 19. Mai fixiert. Ob diese tatsächlich wie geplant in Spielfeld steigt, ist nicht fix ("Heute" berichtete exklusiv).

Servus TV

Auch beim jüngsten Privat-Sender steht erst die Elefantenrunde am 16. Mai fest.

Wer eher aufs Radio setzt, kommt schon am Mittwoch auf seine Kosten: Um 18.30 Uhr diskutieren hier alle Spitzenkandidaten im "Ö1 Klartext". (mat/cnn/bob)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Maria Theresia von ÖsterreichGood NewsPolitikSwisscom-TVWahlkampfORF

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen