2,2 Promille: Betrunkener flitzt auf Felgen durchs Dorf

Am helllichten Tag flitzte ein Betrunkener in einem Dorf im Osten Kroatiens durch die Gegend. An dem Fahrzeug fehlte allerdings etwas: die Reifen. 

Am Montag wurde die Polizei in dem Dorf Mirkovci, im Osten Kroatiens, von einem Bürger auf einen äußerst auffälligen Verkehrsteilnehmer aufmerksam gemacht. Gegen 13 Uhr hielten die verständigten Beamten einen Mercedes-Fahrer auf. Jener flitzte ohne Reifen am rechten Vorder- und Hinterrad, stattdessen nur mit Felgen, durch die Gegend. 

Bei dem Einsatz stellten die Polizisten außerdem fest, dass der 44-jährige Fahrer stark alkoholisiert war. Ein durchgeführter Alkotest ergab bei dem Mann einen Wert von 2,23 Promille. 

Fahrverbot und Geldstrafe

Da der Lenker bereits in der Vergangenheit wegen ähnlicher Gesetzeswidrigkeiten abgestraft wurde, wurde er an Ort und Stelle festgenommen. Daraufhin kam er in eine Ausnüchterungszelle.

Anschließend wurde ein Eilverfahren gegen den 44-Jährigen eingeleitet. Ein Urteil erging bereits am Dienstag durch das Amtsgerichts in der Stadt Vinkovci.

➤ Für den Alkolenker gab es eine Geldstrafe in Höhe von 12.000 Kroatischen Kuna (umgerechnet etwa 1600 Euro), sowie ein dreimonatiges Fahrverbot. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sm Time| Akt:
KroatienAlkoholAlkolenkerPolizeiStrafe

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen