23 Tote: Klimatisierter Zugwagon fing Feuer

Im Süden Indiens sind am Samstag in der Früh bei einem Brand in einem Zug mindestens 23 Menschen ums Leben gekommen. Nach Behördenangaben befand sich der Zug auf dem Weg von Bangalore (Bundesstaat Karnataka) nach Nanded. Medien zufolge brach das Feuer in einem klimatisierten Wagen aus. Mehrere Menschen wurden verletzt.

Der Zugsführer hatte das Feuer bemerkt und hatte den Zug angehalten, wie Arunendra Kumar, Vorsitzender der staatlichen indischen Eisenbahngesellschaft. 40 Personen gelang es, aus dem Wagen zu entkommen. Die Brandursache blieb zunächst unklar.

In Indien fahren täglich 18 Millionen Menschen mit dem Zug. Das Eisenbahnsystem leidet unter dürftigen Modernisierungen und lückenhaften Sicherheitskontrollen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen