24 neue Fälle der Delta-Variante in Niederösterreich

Die Delta-Variante des Coronavirus breitet sich weiter aus. 
Die Delta-Variante des Coronavirus breitet sich weiter aus. Getty Images/iStockphoto
Innerhalb eines Tages stieg die Zahl der Infizierten mit der Delta-Variante von 150 Fällen auf 174 an. Drei positiv Getestete sind Reiserückkehrer. 

Die Delta-Variante ist weiter dabei die Alpha-Variante als vorherrschende Mutation zu überholen, wir berichteten. Auch am heutigen Tag sind wieder 24 neue Fälle hinzu gekommen. Damit sind in Niederösterreich bereits 174 Personen mit der Delta-Variante infiziert.

Delta-Variante von Maturareise

Nach Angaben aus dem Büro von Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig (SPÖ)sind drei der positiv Getesteten Reiserückkehrer. Einer kam aus Spanien, einer aus Russland und ein anderen schleppte die Variante von einer Maturareise aus Kroatien ein. 14 der 24 Personen mit der Mutante waren nicht geimpft. Fünf waren Vollimmunisiert und fünf hatten erst die erste Impfung erhalten. Vier Verdachtsfälle müssen noch sequenziert werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account hot Time| Akt:
Corona-MutationCoronavirusBruck an der Leitha

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen