25-Jähriger crasht mit Audi und ist auf der Stelle tot

Ein Autofahrer ist am Donnerstag im Bezirk Weiz von der Straße abgekommen und über eine Leitschiene gestürzt. Für den Mann kam jede Hilfe zu spät.

Der 25-Jährige aus dem Bezirk Weiz war gegen 6.15 Uhr mit seinem Auto in Fladnitzberg auf der Teichalmlandesstraße L 320 in Fahrtrichtung Fladnitz an der Teichalm unterwegs.

Aus unbekannter Ursache kam er in einer leichten Linkskurve von der Fahrbahn ab und stürzte über eine Leitschiene etwa drei Meter in einen Wald hinab.

Dabei wurde der junge Lenker im Fahrzeug eingeklemmt. Ein Mitarbeiter der Straßenmeisterei bemerkte das Fahrzeug und verständigte sofort die Einsatzkräfte.

An Unfallstelle verstorben

Die Einsatzkräfte der Feuerwehren Fladnitz an der Teichalm, Passail und St. Kathrein am Offenegg, bargen den  25-Jährigen aus dem Fahrzeug.

Doch für den jungen Mann kam bereits jede Hilfe zu spät. Der Notarzt konnte laut Polizei nur mehr den Tod des Audi-Fahrers feststellen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
ÖsterreichSteiermarkVerkehrsunfallPolizeiFeuerwehr

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen