Grazer (27) sticht Frau auf offener Straße nieder

Ein 27 Jahre alter Mann hat am Dienstag, 04. Februar 2020, eine noch unbekannte Frau auf der Straße im Bezirk St. Peter in Graz mit einem Messer lebensgefährlich verletzt. Passanten alarmierten die Einsatzkräfte, der Mann wurde festgenommen.
Ein 27 Jahre alter Mann hat am Dienstag, 04. Februar 2020, eine noch unbekannte Frau auf der Straße im Bezirk St. Peter in Graz mit einem Messer lebensgefährlich verletzt. Passanten alarmierten die Einsatzkräfte, der Mann wurde festgenommen.Bild: picturedesk.com
Die nächste Bluttat in der Steiermark: Ein junger Grazer hat eine bislang unbekannte Frau auf der St. Peter-Hauptstraße niedergestochen und lebensgefährlich verletzt.
Am Vormittag hat in Liezen ein Mann offenbar seine eigene Ehefrau im Streit erstochen, gegen Mittag folgte die nächste Bluttat in der Steiermark.

Wie die Polizei mitteilt wurde gegen Mittag eine derzeit noch unbekannte Frau in der St. Peter-Hauptstraße von einem 27-jährigen Grazer auf offener Straße mit einem Messer attackiert und lebensgefährlich verletzt.

Der Tatverdächtige wurde festgenommen. Näheres ist derzeit noch Gegenstand von Ermittlungen.

CommentCreated with Sketch.2 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.


ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. rcp TimeCreated with Sketch.| Akt:
GrazNewsSteiermarkMesserattacke

CommentCreated with Sketch.Kommentieren