28-Jähriger geht mit Messer auf Ex seiner Freundin los

Der Familienplatz in Wien-Ottakring
Der Familienplatz in Wien-Ottakringviennaslide / picturedesk.com
Zu gegenseitigen Körperverletzungen kam es Montagnacht in Wien-Ottakring – in unmittelbarer Nähe zur Polizeiinspektion.

Zwei Männer wählten einen denkbar schlechten Ort für ihren Streit. Am Familienplatz in Wien-Ottakring war eine Frau in Begleitung ihres 28-jährigen neuen Freundes und ihres 30-jährigen Ex-Freundes. Zwischen den beiden Männern entwickelte sich aus einer Diskussion ein gefährlicher Streit mit Messern, jetzt sind beide verletzt.

Dabei soll der 28-Jährige seinen Kontrahenten mit einem Messer bedroht haben. Aus diesem Grund schrie die Frau laut um Hilfe. In der direkt angrenzenden Polizeiinspektion Wattgasse wurden diese deutlich vernommen, sofort eilten Beamte zum Ort des Geschehens.

Um 23.45 Uhr wurde die Tatwaffe sichergestellt und beide Beteiligten auf freiem Fuß angezeigt. Als Motiv des Streits wird Eifersucht angenommen. Gegen den Ex-Freund wurde ein Betretungs- und Annäherungsverbot ausgesprochen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account leo Time| Akt:
WienOttakringStreit

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen