Schnell noch anmelden

290 Unternehmen laden Mädchen zum Schnuppern ein

Am 25. April können Mädchen Arbeitsluft schnuppern und Berufe aus den Bereichen Technik, Digitalisierung und Handwerk kennenlernen.

Wien Heute
290 Unternehmen laden Mädchen zum Schnuppern ein
Im vergangenen Jahr war Vizebürgermeisterin Kathrin Gaál zu Besuch bei der viadonau – Österreichische Wasserstraßen-Gesellschaft mbH und fuhr gemeinsam mit den teilnehmenden Mädchen mit dem Vermessungsboot auf der Donau.
Stadt Wien/David Bohmann

Bald ist es wieder soweit: Am 25. April bietet der Wiener Töchtertag Mädchen und jungen Frauen wieder die Möglichkeit, spannende Berufe mit Zukunftsperspektive kennenzulernen. Mehr als 290 Wiener Unternehmen öffnen im Rahmen des Wiener Töchtertags ihre Türen.

Der Schnuppertag nur für Mädchen bietet allen Schülerinnen ab der 1. Klasse Mittelschule oder Gymnasium bis zur Matura die Möglichkeit, Berufe aus den Bereichen Technik, Naturwissenschaften, Digitalisierung und Handwerk kennenzulernen.

In spannende Berufe hineinschnuppern

Von Workshops mit VR-Brillen über Mikrokosmos-Forschung bis hin zu Baustellenbesichtigungen und handwerklichen Aktivitäten – für jede ist etwas dabei. Die Anmeldung für Schülerinnen ist noch bis zum 15. April möglich.

"Der Wiener Töchtertag bietet Mädchen die großartige Möglichkeit, abseits von überholten Rollenbildern in neue und spannende Berufe hineinzuschnuppern. Wir wollen Mädchen dazu ermutigen, ihren Interessen nachzugehen und ihren eigenen Weg zu suchen. Mir ist es wichtig, Mädchen mitzugeben: Euch stehen alle Chancen offen!", so die Initiatorin des Wiener Töchtertags, Vizebürgermeisterin und Frauenstadträtin Kathrin Gaál (SPÖ).

Erstmals Töchtertag für Kindergartengruppen

Seit 2021 gibt es den Töchtertag Kids für Volksschülerinnen der 3. und 4. Schulstufe. Im Rahmen einer Klassenexkursion lernen die Volksschülerinnen in Begleitung ihrer Lehrer ein Unternehmen kennen.

Spannende Versuche gab’s beim Töchtertag 2023 bei Wiener Wasser (MA31)
Spannende Versuche gab’s beim Töchtertag 2023 bei Wiener Wasser (MA31)
Stadt Wien/David Bohmann

Der Töchtertag Mini für Kindergartengruppen findet heuer zum ersten Mal statt. Die Mädchen besuchen in Begleitung von Elementarpädagogen eine Institution, in der sie spannende Tätigkeiten und Prozesse ausprobieren können.

Online-Anmeldung bis 15. April

Beim Wiener Töchtertag können Mädchen aus Wien, Niederösterreich und dem Burgenland ab der 1. Klasse Mittelschule oder Gymnasium bis zur Matura einige Stunden in einem Unternehmen verbringen. Da es sich um eine schulbezogene Veranstaltung handelt, haben die teilnehmenden Mädchen an diesem Tag schulfrei.

Einige spannende Programmpunkte heuer sind der Workshop "Prototyping von App-Oberflächen" an der FH Technikum Wien, die Besichtige das Logistikzentrum der Österreichischen Post oder der Check einer echten Aufzugsanlage mit dem Service-Team von "Heißenberger Aufzüge".

Die Bilder des Tages

1/60
Gehe zur Galerie
    <strong>29.05.2024: Wegen falschem Stempel verliert Familie den Almbetrieb</strong> – Ein jahrelanger Familienstreit könnte für Familie Seidl und ihre Mayrhofalm weitreichende Folgen haben. Die Familie vermutet hier Behördenfehler. <a data-li-document-ref="120039027" href="https://www.heute.at/s/wegen-falschem-stempel-verliert-familie-den-almbetrieb-120039027">Hier weiterlesen &gt;&gt;</a>
    29.05.2024: Wegen falschem Stempel verliert Familie den Almbetrieb – Ein jahrelanger Familienstreit könnte für Familie Seidl und ihre Mayrhofalm weitreichende Folgen haben. Die Familie vermutet hier Behördenfehler. Hier weiterlesen >>
    Melanie Seidl

    Auf den Punkt gebracht

    • Am 25.April findet in Wien der Töchtertag statt, bei dem Mädchen und junge Frauen die Möglichkeit haben, Berufe in den Bereichen Technik, Naturwissenschaften, Digitalisierung und Handwerk kennenzulernen
    • Die Anmeldung für Schülerinnen läuft bis zum 15.April und ermöglicht es den Teilnehmerinnen, Workshops, Betriebsbesichtigungen und handwerkliche Aktivitäten zu erleben, um sie zu ermutigen, ihren eigenen Weg zu suchen und ihren Interessen nachzugehen
    • Außerdem gibt es erstmals den Töchtertag Mini für Kindergartengruppen
    red
    Akt.