31-jährige Frau von 71er-Bim niedergestoßen

Bei der U3-Station Zippererstraße in Simmering hat sich am Mittwoch um die Mittagszeit ein schwerer Unfall ereignet. Eine junge Frau hat eine einfahrende Straßenbahn der Linie 71 übersehen und wurde von der Bim niedergestoßen.
Bei der U3-Station Zippererstraße in Simmering hat sich am Mittwoch um die Mittagszeit ein schwerer Unfall ereignet. Eine junge Frau hat eine einfahrende Straßenbahn der Linie 71 übersehen  und wurde von der Bim niedergestoßen.

Der Vorfall hat sich gegen 12.45 Uhr direkt vor der U3-Station Zippererstraße ereignet. Laut Zeugenaussagen dürfte die 31-jährige Frau durch das Musikhören mit Kopfhörern abgelenkt gewesen sein und hat deshalb die einfahrende 71er-Bim übersehen.

Die sofort an den Unfallort gerufenen Berufsrettung brachte das Opfer ins Spital. Die Frau hatte allerdings Glück im Unglück. Bis auf Prellungen und ein paar Abschürfungen ist ihr bei dem Zusammenstoß mit der Straßenbahn nichts passiert, so Andreas Huber, Sprecher der Wiener Berufsrettung.
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen