36-Jähriger bei Mähtraktor-Unfall schwer verletzt

Bild: ZOOM-Tirol
Zu einem schweren Arbeitsunfall ist es Dienstagabend in Tirol gekommen. Ein 36-Jähriger war mit Mäharbeiten beschäftigt, als die Zugmaschine abrutschte und sich in der Folge überschlug. Der Einheimische wurde schwer verletzt.
Um 19.15 Uhr war der 36-jährige Einheimischer in Navis mit der Bearbeitung eines Feldes  beschäftigt. Auf Grund der Steilheit des Geländes und des feuchten Untergrundes kam die Zugmaschine ins Rutschen und überschlug sich nach 50 Metern. Dabei wurde die Zugmaschine in zwei Teile gerissen und der Lenker aus dem Fahrzeug geschleudert.

Nach Erstversorgung wurde der Mann vom Notarzthubschrauber mit schweren Verletzungen in die Klinik nach Innsbruck geflogen.

Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen