37.100 neue Corona-Fälle und 40 Tote an nur einem Tag

Ein Corona-Patient wird auf einer Intensivstation medizinisch versorgt.
Ein Corona-Patient wird auf einer Intensivstation medizinisch versorgt.Jan Woitas / dpa / picturedesk.com (Symbolbild)
Das Coronavirus breitet sich in Österreich nach wie vor aus. In den letzten 24 Stunden hat es erneut über 37.100 Fälle gegeben.

Das Coronavirus hat Österreich weiter fest im Griff! Die Zahl der Neuinfektionen hat sich mittlerweile auf einem erhöhten Niveau eingependelt, die Virus-Lage in Österreich bleibt aber auch mit Blick auf die Patienten in den Krankenhäusern mehr als nur angespannt – derzeit befinden sich rund 2.900 Corona-Kranke in Spitälern, 190 Patienten liegen auf "Intensiv".

 Und wie sieht die Situation am Dienstag aus? Laut "Heute"-Infos wurden in den letzten 24 Stunden österreichweit erneut insgesamt 37.125 Neuinfektionen und 40 Todesfälle registriert. Vor einer Woche, am 8. März, waren es noch 30.939 Corona-Fälle gewesen.

So sieht es in den Bundesländern aus

Burgenland 1.384
Kärnten 1.537
Niederösterreich 7.516
Oberösterreich 6.529
Salzburg 1.937
Steiermark 5.354
Tirol 3.618
Vorarlberg 2.288
Wien 6.962

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
ÖsterreichCoronavirusKrankenhaus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen