461 Corona-Neuinfektionen und sieben Tote in Wien

Symbolbild eines Coronatests: In Wien steigen die Fälle massiv an.
Symbolbild eines Coronatests: In Wien steigen die Fälle massiv an.Getty Images
Wien zählt in den jüngsten 24 Stunden 461 Neuinfektionen und sieben Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Die neuesten Entwicklungen hier.

Die Landessanitätsdirektion Wien und der medizinische Krisenstab der Stadt Wien geben mit Stand Freitag um kurz vor 10 Uhr in Wien seit Beginn der Pandemie 91.222 positive Corona-Testungen bekannt. Damit steigt die Zahl der Neuinfektionen innerhalb von nur 24 Stunden um 461 positive Testungen an, davon sind 18 Nachmeldungen der vergangenen Tage.

Über drei Millionen Tests

Die Zahl der mit dem Virus in Zusammenhang stehenden Todesfälle beträgt 1.674, was einem Plus von sieben Todesfällen innerhalb von 24 Stunden entspricht. 85.520 Personen sind genesen, was wiederum 386 Genesenen innerhalb eines Tages entspricht. Damit steigen die Neuinfektionen weiter stärker als die Zahl der Genesenen an. Am Donnerstag wurden in Wien 51.705 Corona-Tests registriert, insgesamt macht das 3.085.297 Testungen in Wien.

Großer Anstieg der Fälle

Einen gewaltigen Anstieg der Neuinfektionen hatte die Bundeshauptstadt am Donnerstag registriert, es waren 593 positive Testungen gemeldet worden, allerdings mit einem Anteil von 62 Nachmeldungen der vergangenen Tage. In Wien mussten auch mehrere Schulen wegen Coronaverdachts geräumt werden. Nach einer Volksschule am Mittwoch in Wien-Hietzing musste am Donnerstag eine weitere Schule in Währing geschlossen werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rfi Time| Akt:
Corona-MutationCorona-ImpfungCorona-AmpelCoronatestCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen