5 Anzeichen, dass dich Verstorbene kontaktieren

Geliebte Verstorbene versuchen uns in den unterschiedlichsten Formen zu kontaktieren, ist sich Sterbeforscher Bernard Jakoby sicher.
Geliebte Verstorbene versuchen uns in den unterschiedlichsten Formen zu kontaktieren, ist sich Sterbeforscher Bernard Jakoby sicher.Getty Images
Sterbeforscher Bernard Jakoby verrät: Daran erkennst du, dass dich jemand aus dem Jenseits besucht - und das kommt öfter vor, als man glauben möchte.

Dein Fernseher spielt verrückt, du träumst intensiv von Verstorbenen oder hast das Gefühl, dass dich jemand berührt? Dann versucht dich vermutlich jemand aus dem Jenseits zu kontaktieren. "Begegnungen mit Verstorbenen ereignen sich tagtäglich mitten unter uns, an jedem Ort und zu jeder Zeit. Sie können sogar noch viele Jahre nach dem Tod eines Angehörigen plötzlich und unerwartet auftreten", erklärt der deutsche Sterbeforscher und Autor ("Trost und Hilfe aus dem Jenseits") Bernard Jakoby im Gespräch mit "Heute". Seiner Ansicht nach suchen die Verstorbenen unsere Nähe, weil sie uns helfen und unterstützen wollen. 

So versuchen Verstorbene in Kontakt zu treten:

1Typische Geräusche

Du hörst deine verstorbene Oma in ihrem Garten immer noch ihre Lieblingslieder summen? Dann ist sie auch immer noch da und versucht Kontakt mit dir aufzunehmen, bestätigt Jakoby.

2Scheinbare Berührungen

"Körperliche Zuwendungen über den physischen Tod hinaus werden in Form von sanfter Berührung, Streicheln oder Umarmungen wahrgenommen." Das sei vor allem dann der Fall, wenn man ein enges Verhältnis zur verstorbenen Person hatte.

3Ein vertrauter Geruch

Oft verbinden wir Menschen mit einem speziellen Geruch, wie etwa dem Rasierwasser, einem Parfüm oder Tabakgeruch. Liegt dir so ein bekannter Duft plötzlich aus absolut nicht nachvollziehbaren Gründen in der Nase, könnte ein geliebter Mensch ganz in der Nähe sein.

4Intensive Träume

Träume von Verstorbenen haben laut Jakobi eine ganz andere Qualität als "gewöhnliche" Träume. Sie würden sehr realitätsnah wirken. "Die Träume werden auch über längere Zeiträume nicht vergessen."

5Elektrogeräte spielen verrückt

Der Fernseher spinnt, die Kaffeemaschine geht von alleine an oder Lichter flackern, das alles könnte eine Kontaktaufnahme durch einen Verstorbenen sein. Denn Elektrizität ist mit der Energie von Verstorbene kompatibel, so Jakoby.

6Erscheinungen

Die Silhouette eines Verstorbenen erscheint plötzlichen neben dem Bett und ist nächsten Augenblick wieder weg. Diese Form der Kontaktaufnahme ist laut Jakoby eher selten, kommt jedoch vor.

Besonders empfänglich für die geistige Welt sind übrigens Tiere und Kinder bis etwa sechs Jahre, erklärt der Sterbeforscher außerdem. Erstere aufgrund ihres sechsten Sinns. Starren Kleinkind und Haustiere also an die leere Wand, dann ist sehr wahrscheinlich gerade Besuch anwesend. Darüber berichtet der deutsche Autor auch in seinem Buch "Unsterbliche Kinderseelen".

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account kiky Time| Akt:
ScienceForschung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen