5 Gründe, jetzt in eine Wassermelone zu beißen

Sie ist nicht nur hübsch, sie bringt auch zahlreiche Vorteile mit sich: Wir verraten, welche Superkräfte in der roten Frucht stecken.
1. Boosten die Fitness

Zwei Stücke einer normal großen Wassermelone haben gerade einmal 80 Kalorien. Wassermelonen sind zudem kleine Vitaminbomben und enthalten eine Menge Vitamin A, C sowie Kalium.

2. Machen hübsch

Auch B-Vitamine stecken in der Frucht. Die sind wichtig für innere Entspannung, aber auch für gesunde und kräftige Fingernägel. Vitamin C lässt die Haut praller und strahlender werden und hilft gegen Unreinheiten.

3. Spenden Feuchtigkeit

Wassermelonen heißen nicht umsonst Wassermelonen. Die rote Frucht besteht zu 90 Prozent aus Wasser und steckt voller Elektrolyte und Kalium, die Ihren Körper hydratisieren oder rehydrieren. Wassermelonen sind somit perfekte Früchte an heißen Sommertagen oder nach einem anstrengenden Training.

4. Sind gut fürs Herz

Wassermelonen enthalten Citrullin, das vom Körper in die Aminosäure Arginin umgewandelt wird – und die wirkt sich positiv auf die Herzgesundheit aus und kann den Blutfluss in den Gefäßen verbessern. Laut Forschern kann L-Arginin aus der Wassermelone auch Bluthochdruck senken.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. 5. Auch die Kerne kann man brauchen!

Spucken Sie die schwarzen Kerne nicht aus– sie enthalten viele Ballaststoffe, weshalb Ernährungsexperten empfehlen, sie zu kauen und dann runterzuschlucken, um die Verdauung anzukurbeln.

Was ist Ihre Lieblingsfrucht im Sommer? Verraten Sie es uns im Kommentarfeld.





(20 Min / Geraldine Schläpfer)

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. 20 Min / Geraldine Schläpfer TimeCreated with Sketch.| Akt:
HeuteInFormDiät-TippsEssen