5-jähriges Brandopfer wünscht sich Weihnachtspost

Vor zwei Jahren hat Safyre Terry bei einem Brand ihren Vater und drei jüngere Geschwister verloren. Sie selber erlitt bei dem durch Brandstiftung verursachten Feuer schlimmste Verbrennungen. Nach monatelanger Zeit im Krankenhaus feiert sie heuer erstmals wieder Weihnachten und hat dafür nur einen Wunsch - möglichst viele Weihnachtspostkarten und Briefe.

 





MANY MANY THANKS TO ALL OF YOU ??
Posted by on Mittwoch, 9. Dezember 2015



Vor zwei Jahren hat Safyre Terry bei einem Brand ihren Vater und drei jüngere Geschwister verloren. Sie selber erlitt bei dem durch Brandstiftung verursachten Feuer schlimmste Verbrennungen. Nach monatelanger Zeit im Krankenhaus feiert sie heuer erstmals wieder Weihnachten und hat dafür nur einen Wunsch - möglichst viele Weihnachtspostkarten und Briefe aus aller Welt.

Safyre wurde nach dem Brand von Feuerwehrleuten in den Armen ihres toten Vaters gefunden, der seinen Körper schützend über die Kleine gelegt hatte. Sie erlitt schwerste Verbrennungen und verlor in weiterer Folge eine Hand sowie einen Fuß.

Wunsch nach Weihnachtspost

Sie lebt mittlerweile bei ihrer Tante. Die hat vor kurzem einen Christbaum besorgt und schmückte ihn mit einigen Weihnachtspostkarten. Nachdem Safyre den Wunsch geäußert hat, noch möglichst viele Karten und Briefe auf den Baum zu hängen, startete ihre Tante eine Facebook-Seite.

Mehr als 90.000 Likes hat schon und Menschen aus aller Welt folgen dem Wunsch des kleinen Mädchens und schicken ihr Postkarten und Briefe.

Karten können an diese Adresse geschickte werden:

Safyre

P.O. Box 6126

Schenectady NY 12306

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen