5 Tipps gegen Hitze: So bleibt die Wohnung kühl

Mit ein paar einfachen Tricks bleibt die Wohnung trotz Hitze kühl.
Mit ein paar einfachen Tricks bleibt die Wohnung trotz Hitze kühl.istock
Hitze macht besonders Stadtmenschen zu schaffen. Wir verraten euch, wie ihr verhindert, dass eure Wohnung zur Sauna wird - auch ohne Klimaanlage.

Die erste Hitzewelle ist überstanden und in den Stadtwohnungen herrschen wieder erträgliche Temperaturen. So wird es aber nicht bleiben, denn die nächsten heißen Tage stehen uns bereits bevor. Mit ein paar einfache Tipps und Tricks kannst du übermäßigem Aufwärmen innerhalb der eigenen vier Wände allerdings vorbeugen:

1Nur morgens oder abends lüften

Damit die Wohnung auch im Sommer schön kühl bleibt, sollten tagsüber die Fenster geschlossen bleiben. So hat die heiße Luft keine Chance, nach innen zu gelangen. Gelüftet werden sollte nur noch frühmorgens oder spätabends, wenn die Luft noch frisch von der Nacht ist.

2Halte die Sonne draußen

Auch Rollos oder Jalousien sollten tagsüber geschlossen werden. Wenn die Sonne erst den Weg durch das Fenster gefunden hat, dann bleibt die Wärme auch in der Wohnung.

3Abkühlung verschaffen

Ventilatoren können am Abend die kühle Luft im Raum verteilen. Feuchte Gardinen oder Baumwolltücher entziehen der Luft für den Trocknungsvorgang Wärme.

4Hitzequellen minimieren

Fernseher, PCs oder Lampen, die gerade nicht benötigt werden, sollten ausgeschalten werden. Sie geben unnötig zusätzliche Wärme ab.

5Dampf beim Kochen reduzieren

Schalte beim Kochen die Dunstabzugshaube ein, damit sich kein Dampf anstaut.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
HitzeWohnenTipps

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen