50 Personen pfeifen bei Schulung auf FFP2-Masken

Die Polizei löste die Veranstaltung auf.
Die Polizei löste die Veranstaltung auf.ERWIN SCHERIAU / APA / picturedesk.com (Symbolbild)
Die Gesundheitsbehörde löste in Graz eine Schulungsveranstaltung auf, da sich die Teilnehmer nicht an die Corona-Maßnahmen gehalten hatten.

Bei der Polizei ging am Samstag gegen 12.00 Uhr die Anzeige ein, dass in einem Bürogebäude in der Conrad-von-Hötzendorf-Straße in Graz eine Veranstaltung stattfinde, "bei der sich zahlreiche Personen nicht an die Corona-Regeln halten sollen", teilte die Polizei mit.

Die Polizeistreife stellte fest, dass sich tatsächlich rund 50 Personen bei dieser Veranstaltung in einem Raum befanden und keine der anwesenden Personen eine FFP2-Maske trug. Die Veranstaltung wurde auch als Live-Stream ins Internet übertragen.

Veranstalter angezeigt

Die zur Amtshandlung hinzugezogene Gesundheitsbehörde der Stadt Graz löste die Veranstaltung auf und übernahm die Anzeigeerstattung gegen die Personen und den Veranstalter.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
ÖsterreichSteiermarkCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen