57-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall auf A2

Für einen 57-Jährigen kam jede Hilfe zu spät.
Für einen 57-Jährigen kam jede Hilfe zu spät.Bild: Kein Anbieter/picturedesk.com - Symbolbild
Am Montag kam es auf der Südautobahn zu einem tödlichen Unfall. Ein 57-Jähriger verstarb noch an der Unfallstelle zwischen Laßnitzhöhe und Gleisdorf.
Montagfrüh ereignete sich auf der Südautobahn ein tödlicher Verkehrsunfall. Ein 57-Jähriger lenkte seinen Kleinbus in Fahrtrichtung Wien, als er zwischen der Laßnitzhöhe und Gleisdorf von der Fahrbahn abgekommen ist.

Dabei erlitt der Lenker tödliche Verletzungen. Zwei Mitfahrer, zwei 54-jährige Kärntner, wurden durch den Crash schwer verletzt. Sie wurden ins LKH Graz gebracht. Bei dem Unfall durchschlug der Kleinbus einen Wildzaun und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Weil durch den Unfall auch das Getriebe aus dem Fahrzeug geschleudert wurde, kam es zu drei Folgeunfällen, bei denen niemand verletzt wurde. Für die Aufräumarbeiten mussten zwei Fahrspuren gesperrt werden, ein kilometerlanger Stau war die Folge.

CommentCreated with Sketch.0 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch.

(mr)

Nav-AccountCreated with Sketch. mr TimeCreated with Sketch.| Akt:
GleisdorfNewsKärntenVerkehrsunfallVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren