58 Prozent wollen wieder acht Monate Wehrdienst

Viele halten sechs Monate Grundwehrdienst für zu kurz.
Viele halten sechs Monate Grundwehrdienst für zu kurz.Bild: Erwin Scheriau
Das Heer hat gestern eine Umfrage mit rund 1.500 Befragten veröffentlicht, die Verteidigungsminister Thomas Starlinger Munition liefert. Die Details.
■ 58 Prozent der Österreicher halten sechs Monate Grundwehrdienst für zu kurz. Spannend: Im Juli 2019 waren es "nur" 52 Prozent.

Vertiefte Ausbildung



■ 73 Prozent glauben, dass das Heer auf seine "vielfältigen Aufgaben" besser vorbereitet werden sollte. 71 Prozent fordern eine vertiefte Ausbildung der Wehrdiener.

■ 63 Prozent sprachen sich dafür aus, für das Bundesheer ein größeres Budget bereitzustellen.

CommentCreated with Sketch.83 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. ■ 56 Prozent sehen die Auswirkungen des Klimawandels als größte Bedrohung für Österreich – ein Spitzenwert. Die beiden nächstgrößeren Ängste sind die Folgen eines Blackouts (50 Prozent) und die Auswirkungen von Massenmigration (47 Prozent).

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖsterreichNewsPolitikUmfrageWehrpflichtBundesheerThomas StarlingerBundesheer

CommentCreated with Sketch.Kommentieren