+590 über Nacht: Personen in Quarantäne nehmen zu

Corona ist in Oberösterreich zurück. Die Zahl der Personen in Quarantäne ist über Nacht stark angestiegen.
Corona ist in Oberösterreich zurück. Die Zahl der Personen in Quarantäne ist über Nacht stark angestiegen.iStock/Symbolbild
Die Zahl der Personen die in OÖ aktuell in Quarantäne sind hat einen starken Sprung nach oben gemacht, liegt bei 1.973.

Da hat sich einiges getan in der Statistik des Land OÖ. Die Zahl jener, die wegen Corona in Quarantäne sind, ist über Nacht enorm nach oben geschnellt. 

Donnerstagabend (Stand 17 Uhr und auch nach Stand 8 Uhr früh) lag Oberösterreich noch bei 1.383 Personen in Quarantäne. Freitag, 8 Uhr, verzeichnet das Bundesland 1.973 Personen in Quarantäne. Das ist ein Plus von 590 Personen in nur einer Nacht.

Auch Zahl der Erkrankten angestiegen

Auch die Zahl der Erkrankten ist angestiegen. Von 231 (Stand Donnerstag 8 Uhr früh) auf mittlerweile 278 Erkrankte. Unverändet ist die Zahl der Verstorbenen (61) sowie die Zahl jener die auf Intensiv liegen (aktuell keiner).

Mittlerweile ist in jedem Bezirk zumindest ein CoVid Erkrankter zu verzeichnen. Gesternabend war auch in Rohrbach (war bislang corona-frei) laut Statistik ein Corona-Erkrankter vermerkt. 

Cluster "Freikirche"

Das Land vermeldete zuletzt 99 Corona-Fälle, zurückzuführen auf den Cluster „Freikirche“. Die Erhebung im Kontaktpersonenmanagement laufen intensiv weiter. 

An zwei Neuen Mittelschulen in Haid und Linz wurden je zwei Schüler positiv getestet. An zwei Volksschulen im Bezirk Linz-Land und Braunau je 1 Schüler und am einem BRG in Linz ein Schüler.

Auch in einem Kidnergarten im Bezirk Grieskirchen wurde ein Kind positiv getestet. Siehe auch Artikel hier

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account cru Time| Akt:
CoronavirusKrankheitStatistik

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen