64-Jähriger tot auf Skipiste aufgefunden

Für den 64-Jähriger Skifahrer kam jede Hilfe zu spät.
Für den 64-Jähriger Skifahrer kam jede Hilfe zu spät.Bild: picturedesk.com/APA - Symbolfoto
Am Donnerstag wurde ein 64-jähriger Deutscher tot auf der Skipiste des Skigebiets Hochgurgl aufgefunden. Er dürfte über den Pistenrand hinausgekommen sein.
Tödlicher Skiunfall in Tirol. Am Donnerstagvormittag verunglückte ein 64-Jähriger im Skigebiet Hochgurgl. Einem vorbeikommenden Skifahrer fiel der leblose Körper des Deutschen auf, woraufhin die Rettungskette in Gang gesetzt wurde.



Doch auch eine Reanimation eines Notarztes blieb ohne Erfolg. Auf Grund der Spurenlage ist davon auszugehen, dass der Verunglückte über den Pistenrand hinauskam, über steiles Gelände abfuhr und unterhalb einer Kuppe auf einem präparierten Verbindungsweg zu Sturz kam.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. mr TimeCreated with Sketch.| Akt:
TirolNewsTirolSki AlpinTodesfall

CommentCreated with Sketch.Kommentieren