6G soll 2028 kommen - und Hologramme ermöglichen

Unglaublich, was mit 6G-Netzwerken alles möglich sein wird.
Unglaublich, was mit 6G-Netzwerken alles möglich sein wird.istock
5G ist noch längst nicht ausgerollt – doch die Überlegungen zu 6G, dem nächsten neuen Mobilfunkstandard, laufen bereits. 
von
Jochen Dobnik

Samsung denkt über eine Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten nach. Mit Bandbreiten von bis zu 1 Tbit/s sollen neue Anwendungen ermöglicht werden. Dabei glaubt das südkoreanische Unternehmen an die "Cross-Realität", also einen nahtlosen Übergang zwischen der echten und der virtuellen Realität – beispielsweise mittels breiter Verwendung von Hologrammen und Augmented Reality. Mehr dazu im Video:

Aus Samsungs Sicht sei eine maximale Datenübertragungsgeschwindigkeit von 1.000 Gigabit pro Sekunde wichtig – im Vergleich dazu schafft 5G gerade einmal 20 Gigabit/s. Es wird also noch etwas dauern, bis wir Menschen, Objekte und Orte vollständig als Hologramm erstellen können. Das Unternehmen erwartet den ersten Start 2028, 2030 soll dann die Technologie in aller Breite verwendet werden.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. dob TimeCreated with Sketch.| Akt:
MultimediaSamsungSamsung GalaxyHandyTechnikForschung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen