78-Jähriger starb nach Fenstersturz

Ein Pensionist ist am Mittwochvormittag in Döbling aus dem Schlafzimmer gestürzt. Er starb auf dem Weg zum Hubschrauber.
Der ältere Mann hatte in seiner Wohnung in der Sollingergasse kurz nach 11 Uhr das Gleichgewicht verloren. Er stürzte aus dem Fenster im zweiten Stock und zog sich beim Aufprall schwere Verletzungen zu.

Die Berufsrettung versorgte den Pensionisten und war dabei, ihn zum Hubschrauber, der auf dem Fußballplatz von DSV Fortuna 05 gelandet war, zu transportieren. Doch für den 78-Jährigen kam jede Hilfe zu spät, er verstarb trotz des Einsatzes der Sanitäter noch im Rettungswagen.


ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch.TimeCreated with Sketch.| Akt: