80 Florianis rückten zu Wohnhausbrand aus

Großeinsatz in Maria Enzersdorf: Am Samstag ist ein Feuer in einer Scheune ausgebrochen. Fünf Feuerwehren rückten aus.
Fünf Feuerwehren mit rund 80 Einsatzkräften, außerdem das Rote Kreuz und die Polizei rückten am Samstagvormittag aus, nachdem im dicht bebauten Ortsgebiet von Maria Enzersdorf ein Feuer ausgebrochen war.

Die Flammen hatten von einer Scheune auf einen Dachstuhl übergegriffen. Die Helfer löschten den Brand und konnten ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Häuser zum Glück verhindern.

"Die umliegenden Gebäude konnten geschützt werden, eine Person wurde ins Krankenhaus gebracht", schildert die FF Maria Enzersdorf.

Die leicht verletzte Frau wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht.

CommentCreated with Sketch.0 Zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Das Bezirksfeuerwehrkommando Mödling (Bfk Möding) hat ein Video veröffentlicht, das die Löscharbeiten aus der Luft zeigt.



(red)

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
Maria EnzersdorfNewsNiederösterreichFeuerBrand/Feuer

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren