80-Jährige ringt nach schwerem Pkw-Crash mit dem Tod

Ein Notarzthubschrauber flog die Verletzten ins Spital. Archivbild. 
Ein Notarzthubschrauber flog die Verletzten ins Spital. Archivbild. Bild: Archiv
Nach einem Verkehrsunfall in Illensdorf schwebt eine 80-jährige Pkw-Lenkerin in Lebensgefahr. Sie dürfte einen Lkw übersehen haben. 

Am Mittwoch kam es in Illensdorf (Gemeinde Feistritztal im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld) zu einem verheerenden Verkehrsunfall. Wie die Polizei in einer Aussendung berichtet, erlitt eine 80-Jährige dabei lebensgefährliche Verletztungen. 

Lkw übersehen

Gegen 09.50 Uhr lenkte ein 55-jähriger Lkw-Lenker aus dem Burgenland sein mit Schotter beladenes Fahrzeug auf der L403 von Kaibing kommend in Fahrtrichtung Großsteinbach. Eine 80-jährige PKW-Lenkerin dürfte den Laster übersehen haben und wollte bei Straßenkilometer 2,0 die Straße überqueren.

Das Sattelfahrzeug erfasste trotz Vollbremsung das KFZ der Frau im Bereich der linken Längsseite. Dabei wurde die Lenkerin lebensgefährlich verletzt. Sie wurde am Unfallsort erstversorgt und mit dem Hubschrauber C16 ins LKH Graz verbracht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mr Time| Akt:
FeistritztalHartberg-FürstenfeldVerkehrsunfallLPD Steiermark

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen