80 Prozent für Schließung der Islam-Kindergärten

In der Diskussion um die Islam-Kindergärten legt die ÖVP jetzt eine Umfrage vor. Laut der sprechen sich 80,2 % für die Schließung aus.

Das Meinungsforschungsinstitut Marketagent.com hat von 23. bis 25. Juni 500 Personen zwischen 16 und 69 Jahren online befragt, was sie von den Islam-Kindergärten in Wien halten.

Das Ergebnis ist eindeutig: 80,2 % befürworten deren Schließung - und unterstützen damit die Forderung von ÖVP-Chef Sebastian Kurz. Nur 19,8 % sind für die Beibehaltung dieser konfessionellen Kindergärten.

78 %: Mittelmeer-Route schließen

Eine klare Meinung haben die Befragten auch bei der Frage "Die Anzahl der Menschen, die über das Mittelmeer illegal von Afrika nach Europa kommen, ist in letzter Zeit stark gestiegen.

Es gibt daher den Vorschlag, die sogenannte Mittelmeer-Route für illegale Einwanderer zu schließen. Sind sie persönlich eher für oder eher gegen eine solche Schließung?": Hier beträgt die Mehrheit für die Schließung 78 %.

Nur 36,2 % glauben laut dieser Umfrage Politikern, die argumentieren, dass die Schließung der Route in der Praxis nicht möglich sei. 63,8 % sagen dagegen: Diese Aussage ist unglaubwürdig. Vor allem die SPÖ hatte zuletzt immer wieder dieses Argument gegen die ÖVP-Forderung ins Treffen geführt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Maria Theresia von ÖsterreichGood NewsPolitikIslamischer Staat / IS / ISISÖVPSebastian Kurz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen