Pyhrnautobahn nach Lkw-Massenkarambolage gesperrt

Mittwochfrüh ereignete sich auf der A9 ein massiver Unfall
Mittwochfrüh ereignete sich auf der A9 ein massiver UnfallLeserreporter
Mittwochfrüh kam es wetterbedingt zu einem massiven Auffahrunfall zwischen mehreren Lkw und Autos auf der A9.

Auf der A9 Pyhrnautobahn in der Steiermark krachte es am Mittwoch in der Früh gewaltig. Mehrere Lastwagen und Autos waren in einen massiven Auffahrunfall verwickelt. Die Verunfallten waren wegen der ungünstigen Wetterbedingungen wohl langsam unterwegs - wie durch ein Wunder wurde niemand verletzt. Zwei Personen mussten jedoch vorsorglich ins Krankenhaus eingeliefert werden, sie dürften aber lediglich einen Schock erlitten haben, wie die LPD Steiermark gegenüber "Heute" bestätigte. 

Jetzt sind zwischen Treglwang und Pretallerkogeltunnel Streckenabschnitte gesperrt, berichtet der ÖAMTC. Nach Angaben der LPD Steiermark werden die Aufräumarbeiten wegen der Schneelage und dem Ausmaß des Unfalls noch bis Mittag dauern. 

In der Nacht musste mehrere Autobahnen, darunter auch die Westautobahn (A1) wegen heftigem Schneefalls gesperrt werden, mehr dazu hier >>>

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lene Time| Akt:
SteiermarkVerkehrsunfallPolizeieinsatzPolizeiUnfallLeserreporter

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen