Ab 26. April geht es in NÖ zurück zur Schulbank

Gurgeltests in der Schule.
Gurgeltests in der Schule.Picturedesk.com
Der Präsenzunterricht startet im Schichtbetrieb in NÖ. Neben den "Nasenbohrertests" soll auch Gurgeltestungen an den Schulen gemacht werden. 

Die Schule geht wieder los! Ab 26. April starten die Schüler in Niederösterreich im Schichtbetrieb. Wobei der Freitag als der Distance-Learning-Tag bleibt, heißt es aus dem Bildungsministerium. Für die Volksschüler indes geht wieder an fünf Tagen in der Woche zurück in die Klassenzimmer.

Freiwillige Gurgeltests

Bildungslandesrätin Christiane Teschl-Hofmeister (ÖVP) zeigt sich erfreut über die Rückkehr an die Schule. "Obwohl das Distance-Learning gut funktioniert, ersetzt es keinen Präsenzunterricht an den Schulen", weiß Teschl-Hofmeister. Am 26. April beginnen in Niederösterreich auch die freiwilligen Gurgeltests (wir berichteten), die einmalig an den Schulstandorten abgewickelt werden. Die bisher etablierten „Nasenbohrertests“ sollen weiterhin durchgeführt werden.

Unterricht sicher gestalten

„Die Sicherheits- und Hygienebestimmungen sowie die Teststrategien sollen dazu beitragen, den Unterricht vor Ort für alle Beteiligten möglichst sicher zu gestalten. Die genauen Rahmenbedingungen und Details werden seitens des Ministeriums noch bekannt gegeben“, erklärte die Bildungslandesrätin laut orf.at. Die Schule war auch Thema im Zuge der angekündigten Öffnungsschritte nach dem Lockdown. So konnten weitere Schritte zur Rückkehr an die Schulen gesetzt werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account hot Time| Akt:
SchuleCoronatestSt. Pölten

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen