Niederösterreich

Ab nächster Woche dritter Stich für Niederösterreicher

Wegen der steigenden Corona-Zahlen zieht Niederösterreich das Impftempo an. Schon nächste Woche soll mit der dritten Dosis gestartet werden.

Teilen
Covid Vaccine Injection By Doctor In Face Mask
Covid Vaccine Injection By Doctor In Face Mask
Getty Images/iStockphoto

Dritter Stich und PCR-Gurgeltestautomaten: So reagiert die niederösterreichische Landesregierung nach einer Lagebesprechung am Donnerstag auf die immer weiter steigenden Corona-Zahlen und den Beginn der vierten Welle. Im September soll wie der "ORF NÖ" berichtet mit Auffrischungsimpfungen für über 65-Jährige begonnen werden, schon ab nächster Woche sind Risiko- und Pflegepatienten an der Reihe.

Ab Mitte September sollen dann in mehr als 400 Arztpraxen in Niederösterreich alle anderen der Generation Ü65 ihren dritten Stich bekommen können. Für den Großteil der Bevölkerung soll die Auffrischung dann im Spätherbst oder Winter möglich sein.

PCR-Automaten

Auch das Testangebot in Niederösterreich will man kontinuierlich erweitern. Neben den Tests in den Apotheken werden in den nächsten Tagen auch 25 PCR-Gurgeltestautomaten auf's Land verteilt aufgestellt. Testen lassen kann man sich vor Ort oder zu Hause, das Ergebnis kommt dann per SMS.

„94 Prozent aller Patientinnen und Patienten, die derzeit wegen Corona in Niederösterreich in einem Spital behandelt werden, sind ungeimpft. Das heißt umgekehrt: Wenn man geimpft ist, ist die Wahrscheinlichkeit gegen null gehend, dass man ins Spital muss. Man hat vielleicht die Erkrankung, aber keinen schweren Verlauf“, sagt Landesvize Stephan Pernkopf. 2.084 Menschen sind derzeit demnach in Niederösterreich infiziert, 68 Erkrankte müssen in Spitälern behandelt werden, 14 davon auf einer Intensivstation.

1/53
Gehe zur Galerie
    <strong>22.05.2024: Mega-Staus – SO kommen die Klimakleber auf die Autobahn.</strong> Sie reisten mit der Bahn nach Hallein, gingen dann 30 Minuten zu Fuß zur Autobahn. <a data-li-document-ref="120037695" href="https://www.heute.at/s/mega-staus-so-kommen-die-klimakleber-auf-die-autobahn-120037695">Nun ist klar, wie die Aktion der Klima-Kleber im Detail ablief &gt;&gt;&gt;</a>
    22.05.2024: Mega-Staus – SO kommen die Klimakleber auf die Autobahn. Sie reisten mit der Bahn nach Hallein, gingen dann 30 Minuten zu Fuß zur Autobahn. Nun ist klar, wie die Aktion der Klima-Kleber im Detail ablief >>>
    Letzte Generation