Abgefahren! Emine (12) entwirft Wiener-Linien-Kleid

Emine (12) entwarf das Wiener Linien-Kleid.
Emine (12) entwarf das Wiener Linien-Kleid.Wiener Linien / Gritsevskaja
Mit einem Kleid im Öffi-Look will sich Emine (12) bei den Wiener Linien bedanken. 2020 hat sie den Entwurf bei einem Design-Wettbewerb eingeschickt.

Vor 25 Jahren hat der Verein Wiener Jugendzentren den Wettbewerb "Kids in Fashion" ins Leben gerufen. Kinder und Jugendliche zwischen vier und 21 Jahren können bei dem Event mitmachen. Der Bewerb besteht aus vier Teilen: Designwettbewerb, Modewerkstatt, Modelwettbewerb und die Fashionshow.

Schülerin bedankt sich bei den Öffis

Jedes Frühjahr schicken junge Modeschöpferinnen und Modeschöpfer aus ganz Österreich ihre Entwürfe ein. 2020 war auch die Zeichnung von Emine dabei. Unter 1.500 Einsendungen schaffte es die Kreation der 12-Jährigen unter den Top 60, die von einer Experten-Jury ausgewählt wurden. "Ich habe meinen Entwurf gleich im März 2020 entworfen. Da ist mir bewusst geworden, wie selbstverständlich ich früher die Öffis empfand. Nachdem sich immer alle bei Ärzten und Supermärkten bedankt haben, war es mir wichtig, den Wiener Linien zu danken. So stand fest, welches Muster ich verwenden werde", erklärt die Schülerin.

Über den Sommer schneiderten Modeschülerinnen und Modeschüler in der Modewerkstatt die Entwürfe der jungen Modeschöpfer originalgetreu nach. Der Abschluss bildet normalerweise eine Fashion Show, die Corona-bedingt dieses Mal nicht stattfinden konnte. Stattdessen produzieren die Wiener Jugendzentren heuer den ersten Kids in Fashion-Film, um die prämierten Modezeichnungen und die umgesetzten Entwürfe der Öffentlichkeit zu präsentieren.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account ik Time| Akt:
WienModeWiener Linien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen