Stockholm Fashion Week wegen Klimakrise abgesagt

Damit haben wohl die Fashionistas nicht gerechnet: Die Stockholm Fashion Week wurde wegen dem Klimawandel abgesagt.

Schweden hat einige international erfolgreiche Modemarken, wie ACNE Studios oder Cheap Monday, die zweimal jährlich ihre Kollektionen präsentieren. Doch die Schweden sind nicht zuletzt wegen der Klima-Aktivistin Greta Thunberg an der Front gegen die globale Erwärmung.

So hat das Swedish Fashion Council beschlossen, die im August geplante Fashion Week abzusagen!

Doch abgesagt, ist nicht gestrichen. Es soll ein nachhaltigeres Event-Format entwickelt werden.

Zwar mag die Absage der Stockholm Fashion Week auf viele übertrieben wirken, angesichts der Tatsache, dass die Modeindustrie im Ranking auf Nummer 2 der größten Umweltsünder weltweit gehört, jedoch weniger.

Und so erklärte die Chefin des Swedish Fashion Council, Jennie Rosén, den Schritt: "Vom herkömmlichen Modell der Fashion Week abzuweichen, ist eine schwierige aber gut überlegte Entscheidung von uns. Wir müssen die Vergangenheit hinter uns lassen und die Entwicklung einer Plattform vorantreiben, die die heutige Fashion Industrie stimuliert."

Erst im Laufe dieses Jahres will man den neuen Plan präsentieren. Man darf gespannt sein. (mia)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen