Achtung! Lidl nimmt jetzt diese Nudeln aus den Regalen

Lidl ruft in Oberösterreich, Salzburg, Tirol und Vorarlberg ein Produkt zurück.
Lidl ruft in Oberösterreich, Salzburg, Tirol und Vorarlberg ein Produkt zurück.Bild: Reuters
Der Diskonter Lidl ruft in vier Bundesländern "Vitasia Instant Nudeln" zurück, weil darin ein giftiger Stoffs nachgewiesen wurde.

Konkret vom Rückruf betroffen sind "Vitasia Instant Nudeln Geschmack Garnele, 85g" mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 04.07.2022 und der Charge L141UQA1A. Der Grund: Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass darin Rückstände des in der EU nicht zugelassenen Pflanzenschutzmittels Ethylenoxid enthalten sind.

Lidl hat "Vitasia Instant Nudeln Geschmack Garnele, 85g" aus dem Verkauf genommen.
Lidl hat "Vitasia Instant Nudeln Geschmack Garnele, 85g" aus dem Verkauf genommen.Vitasia

Ethylenoxid ist in Gasform eingeatmet für Menschen giftig und krebserregend, wird wegen seiner bakterienabtötenden Wirkung aber auch als Desinfektionsmittel für Nahrungsmittel eingesetzt.

Rückgabe problemlos möglich

Die betroffenen Instant Nudeln wurden ausschließlich in Oberösterreich, Salzburg, Tirol und Vorarlberg verkauft. Aus Gründen des konsequenten Verbraucherschutzes hat Lidl Österreich sofort reagiert und das betroffene Lebensmittel aus dem Verkauf genommen. Das Lebensmittel kann in allen Lidl-Filialen zurückgegeben werden. Der Kaufpreis wird selbstverständlich erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons.

Andere bei Lidl Österreich verkaufte Lebensmittel der Marke Vitasia sind von diesem Rückruf nicht betroffen.

HIER >> Darum kommt es so häufig zu Produkt-Rückrufen

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob Time| Akt:
WirtschaftLidlLebensmittelKrebs

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen