Achtung vor dieser Fake-WhatsApp-Mail

Derzeit ist eine betrügerische E-Mail im Umlauf. Darin wird der Kunde darauf hingewiesen, dass der Nachrichtendienst aktualisiert werden muss.
Der Absender der Mail: "WhatsApp Messanger". Der Inhalt strotzt nur so vor Fehlern: Darin wird erklärt, dass eine sofortige Aktualisierung der App erforderlich sei. Ansonsten stünde der Nachrichtendienst nicht mehr zur Verfügung.

Die Organisation Mimikama warnt nun vor der dubiosen Mail:Diese E-Mail stammt nicht von WhatsApp, sondern von Internetbetrügern.

Achtung vor Datenklau

Klickt man auf den Button "Jetzt erneuern", landet man auf einer Seite, die von WhatsApp stammen könnte. Das ist sie jedoch nicht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Es wird nach persönlichen Daten gefragt, unter anderem auch Kreditkarteninformationen. Man solle nämlich für die Verlängerung von WhatsApp zahlen. Am Ende erhält man eine Bestätigung, mit den Worten: "Sie verlängert worden sind Ihr Konto erfolgreich."

All jene, die auf den Betrug hereingefallen sind, sollten schnellstmöglich Kontakt zu ihrem Kreditkarteninstitut aufnehmen. Anschließend sollte man auch Strafanzeige bei der Polizei erstatten. (slo)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
ÖsterreichNewsDigital

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen