Ärger mit Bank: Mann will mit Pumpgun in Filiale kommen

Eine Schrotflinte wird abgefeuert.
Eine Schrotflinte wird abgefeuert.Getty Images / iStock / Michael Krinke
Als ihm die Service-Hotline nicht bei seinem Problem helfen konnte, rastete der Kärntner völlig aus und bedrohte die Bank-Mitarbeiter massiv.

Der 58-Jährige aus Villach hatte am Dienstagvormittag bei der Service-Hotline eine Bank in Graz-Liebenau angerufen und erklärt, dass er vom Bankomaten kein Geld beheben kann.

Da sein Problem nicht gelöst werden konnte, wurde er ausfällig. Der Mann drohte den Mitarbeitern der Bank, dass er mit einer Pumpgun in die Filiale Liebenau kommen werde. Zudem werde er nächste Woche im Fernsehen sein und dort über ihre Machenschaften auspacken.

Glücklicherweise setzte er diese Drohungen nicht in die Tat um. Der Villacher konnte von der Polizei in Kärnten angehalten und befragt werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rcp Time| Akt:
DrohungGrazSteiermarkPolizeieinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen