Aggressiver Nachtschwärmer rastete aus

Bild: Peter Gugerell/ Wikipedia
Zu einem spektakulären Einsatz kam es in der Nacht auf Sonntag in der Inneren Stadt: Ein 24-Jähriger rastete aus und ging auf zwei Polizisten los. Der Rabiate schlug um sich und verletzt die Beamten.
Zu einem spektakulären Einsatz kam es in der Nacht auf Sonntag in der Inneren Stadt: Ein 24-Jähriger rastete aus und ging auf zwei Polizisten los. Der Rabiate schlug um sich und verletzte die Beamten.
Gegen 02.10 Uhr wurden die Polizisten wegen eines Streits in die Sonnenfelsgasse in den 1. Bezirk gerufen. Ein 24-Jähriger hatte noch nicht genug und begann deshalb, die Beamten lautstark zu beschimpfen.

Als sie den Burschen zur Rede stellen wollten, flippte der Nachtschwärmer komplett aus und schlug um sich. Er verletzte einen Polizisten durch einen Ellbogenstoß im Gesicht, einen anderen an der Schulter.

Die Beamten konnten ihren Dienst weiter versehen, der 24-Jährige wurde wegen Widerstand gegen die Staatgewalt und schwerer Körperverletzung festgenommen.
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen