Fallzahlen steigen – weiterer Corona-Toter in Wien

Corona-Test
Corona-TestJohann Groder / EXPA / picturedesk.com
Am Dienstag wurden erneut neue Corona-Fälle aus der Hauptstadt gemeldet. Ein 84-jähriger Mann kam ums Leben. Die Reproduktionszahl bleibt unter 1.

Noch am Montagvormittag insgesamt 3.873 Corona-Fälle in Wien gegeben. In den seither vergangenen 24 Stunden sind erneut 27 Menschen positiv auf Sars-CoV-2 getestet worden. Aktuell gibt es damit exakt 3.900 bestätigte Fälle in der Bundeshauptstadt.

Ihnen stehen insgesamt 3.446 Genesene gegenüber. Seit Montag konnten 42 Menschen das Virus besiegen und gelten seither ebenfalls als genesen. Es gibt aktuell 256 aktiv erkrankte Covid-19-Patienten.

Insgesamt 198 Menschen sind bereits in Folge einer Ansteckung mit Covid-19 ums Leben gekommen. Ein 84-jähriger Mann ist verstorben, wie die Stadt Wien am Dienstag mitteilt. Zuletzt war am Sonntag bekannt geworden, dass ein 61-jähriger Mann sowie eine 54-jährige Frau mit Vorerkrankungen in der Folge einer Infektion verstorben waren.

Die Gesundheitshotline 1450 hat am Montag 1.899 Anrufe verzeichnet. Am Tag zuvor waren es nur 910. Wien ist derzeit das einzige Bundesland mit einer Reproduktionszahl (gibt an, wie viele weitere Personen ein Infizierter ansteckt) unter 1.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. rcp TimeCreated with Sketch.| Akt:
CoronavirusWien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen