Hohe Auszeichnung

Alaba trotz Verletzung ins Team des Jahres gewählt

David Alaba wurde ins UEFA-Team des Jahres gewählt. In Kitzbühel traf der Real-Star Teamchef Ralf Rangnick. 

Sport Heute
Alaba trotz Verletzung ins Team des Jahres gewählt
ÖFB-Star David Alaba, Teamchef Ralf Rangnick: Treffen in Kitz
GEPA

Der verletzte ÖFB-Kapitän David Alaba ist ins UEFA-Team des Jahres 2023 gewählt worden. Das teilte der Internationale Verband für Fußballgeschichte und Statistik (IFFHS) mit.

Der Innenverteidiger von Real Madrid, der derzeit wegen eines Kreuzbandrisses aussetzen muss, wurde genauso wie seine Teamkollegen Thibaut Courtois und Jude Bellingham und die Angreifer Erling Haaland (Manchester City), Kylian Mbappe (PSG) und Harry Kane (Bayern) nominiert.

Die schwere Verletzung von David Alaba

Treffen mit Rangnick in Kitz

Am Sonntag traf sich ÖFB-Teamchef Ralf Rangnick mit dem verletzten ÖFB-Star in Kitzbühel. "Er klang am Telefon schon sehr gut und sehr zuversichtlich", sagte der Teamchef am Rande der Weltcup-Rennen in Kitzbühel im ORF nach einem Gespräch mit Alaba, stellte aber klar: "Das wird sicherlich ein ganz knappes Rennen."

    Schlosshotel Berlin – das EM-Quartier des ÖFB
    Schlosshotel Berlin – das EM-Quartier des ÖFB
    zVg

    Alaba hatte sich Mitte Dezember im Spiel mit Real Madrid gegen den FC Villarreal einen Kreuzbandriss zugezogen. Für den früheren Münchner wird die Teilnahme an der EURO in Deutschland vom 14. Juni bis zum 14. Juli ein Wettlauf mit der Zeit.

    Österreich trifft bei der EM in der schweren Gruppe D auf Vize-Weltmeister Frankreich, einen Play-off-Sieger und die Niederlande.

      Das sind die Sport-Highlights 2024
      Das sind die Sport-Highlights 2024
      GEPA
      red
      Akt.
      Mehr zum Thema
      ;