Alaba verrät kurioses Sauna-Erlebnis mit Teamkollegen

David Alaba
David AlabaImago Images
David Alaba hat die Lacher auf seiner Seite. Im Podcast von Toni Kroos plauderte der ÖFB-Star nun über eine kuriose Dampfbad-Erfahrung. 

Seit Saisonbeginn sind Alaba und Kroos wieder Teamkollegen, nachdem der ÖFB-Star und der ehemalige deutsche Teamspieler bereits von 2010 bis 2014 Seite an Seite bei den Bayern spielten. 

Nach der Wiedervereinigung sprach Alaba im Podcast "Einfach mal Luppen" von Toni Kroos und seinem Bruder Felix über die neue Professionalität beim Weltmeister von 2014. Und enthüllte dabei die besonders kuriosen Sauna-Gewohnheiten des Deutschen. 

"Anton, was ist passiert?"

"In München habe ich den Toni nicht regelmäßig im Kraftraum gesehen. Okay, sagen wir gar nicht. In der ersten Woche hier sehe ich den Toni jeden Tag in der Kraftkammer", leitete der gebürtige Wiener das kuriose Aufeinandertreffen ein. "Dann setze ich mich in der zweiten Woche ins Dampfbad, kommt der Toni rein. Mit einem Gymnastikball. Auf einmal macht er Bauchübungen und Stabübungen im Dampfbad", schilderte Alaba weiter. 

"Ich sage dann zu ihm: 'Heast, Toni, was ist mit dir los?'", lachte der gebürtige Wiener. An Kroos' Dampfbad-Gewohnheiten änderte sich allerdings nichts. "In der dritten Woche gehe ich wieder ins Dampfbad, liegt der Toni drin mit Hanteln. Ich sage: 'Anton, was ist mit dir passiert in den letzten zehn Jahren?'", schmunzelte der Real-Innenverteidiger. Und in der vierten Woche setzte Kroos dann noch eines drauf: "Da sitzt er in der Sauna auf dem Fahrrad." 

Doch mittlerweile hat sich der Wiener an die ungewöhnlichen Kroos-Saunagänge bereits gewöhnt. "Anfangs habe ich mir Sorgen gemacht, aber nein, ich glaube, das ist einfach in uns. Wir wollen immer das Beste herausholen. Sonst wären wir auch nicht da und würden diese Erfolge nicht haben", so Alaba. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Real MadridDavid Alaba

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen