Alcaraz überrollt Zverev, stürmt Weltrangliste

Carlos Alcaraz schlug in Madrid Nadal, Djokovic und Zverev.
Carlos Alcaraz schlug in Madrid Nadal, Djokovic und Zverev.Imago Images
Tennis-Jungstar Carlos Alcaraz ließ im Finale des Masters-1000-Turnier in Madrid Alexander Zverev keine Chance. Im Ranking geht es steil bergauf.  

Carlos Alcaraz krönte am Sonntagabend seine sensationelle Woche beim Masters-1000-Turnier in Madrid.

Nach seinen Siegen über Rafael Nadal (SPA) und Novak Djokovic (SER) überrollte der 19-jährige Spanier im Endspiel den deutschen Titelverteidiger Alexander Zverev mit fulminantem Angriffstennis – 6:3, 6:1.

Für Alcaraz ist es der bereits  vierte Titel 2022. Er triumphierte in Rio de Janeiro, beim Masters-Turnier in Miami und in Barcelona. Damit ist der "Mini-Nadal" ab Montag die Nummer sechs der Tennis-Weltrangliste.

Alcaraz hält bei 28:3-Siegen 2022 und zählt zu den Top-Favoriten beim Grand-Slam-Turnier in Paris.

Die Wahrheit über Thiems Handgelenk-Fluch

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mh Time| Akt:
Tennis

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen