Alfa Romeo Giulia und Stelvio Q Modelljahr 2020

Alfa Romeo spendiert für das neue Modelljahr der Giulia Quadrifoglio und dem Stelvio Quadrifoglio eine Auffrischung.

Die beiden Topmodelle aus dem Alfa Romeo Modellprogramm bekommen für das neue Modelljahr eine Auffrischung.

Optisch erkennt man die Quadrifoglio-Versionen von Giulia und Stelvio vor allem an den neu gestalteten LED-Rückleuchtendesign mit abgedunkelten Gläsern.

Für einen neuen Look im Innenraum sorgen ein neues Lenkrad und ein 8,8“ Touchscreen für das Infotainmentsystem. Wer möchte kann seine Sicherheitsgurte nun auch in Rot oder Grün ordern.

Unverändert bleibt die Motorisierung, auch im neuen Jahrgang sorgt ein 2,9 Liter-V6-Biturbo mit 510 PS Leistung für viel Fahrspaß.

Es gibt aber neue Fahrassistenzsysteme, wie einen adaptiven Tempomat mit Stauassistent/Autobahnassistent und einen aktiven Totwinkel-Assistent.

Abgerundet werden die Änderungen durch neue Außenfarben. Preislich startet die Giulia Quadrifoglio bei 96.700,- Euro, der Stelvio Quadrifoglio ist ab 118.700,- Euro erhältlich.

Stefan Gruber, autoguru.at

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. sg TimeCreated with Sketch.| Akt:
MotorAlfa Romeo

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen