Alien-Yoga ist der neueste heiße Trend

Es sieht zwar skurril aus, soll aber extrem gesund sein: Die alte Reinigungsübung mit dem Namen Nauli wird auf Instagram als neuer Fitnesstrend gefeiert.

Dass Yoga gesund ist, fit und schlank hält, ist schon lange kein Geheimnis mehr, jetzt erlebt aber eine eigentlich alte Yoga-Technik einen Trend-Aufschwung - vor allem auf Instagram.

Unter dem Namen "Alien Yoga" sind derzeit zig kurze Videos auf der Social-Media-Plattform zu finden, auf denen Yogis und Yoginis ihren Bauch seltsam verkrümmen und verzerren. Dabei handelt sich um die als "Nauli" bekannte Yoga-Praxis. Eine Übung zur Stärkung der Bauchmuskeln und Reinigung der Verdauungsorgane.

Im ersten Teil der Übung wird die zentrale Bauchmuskelwulst nach vorne geschoben und die seitlichen Muskeln eingezogen. Im zweiten Teil wird die Bauchmuskelwulst nach rechts und links gekippt und alle Bauchmuskeln wellenförmig von links nach rechts oder von rechts nach links geschoben.

5 Mythen zum Waschbrettbauch verraten wir euch auf www.netdoktor.at!

Warnung vor Verletzungen

Zwar ist Nauli oder eben Alien-Yoga nichts Neues, aber auch keine alltägliche Yoga-Übung, die jeder mal eben schnell in seine Asanas einbaut. Aus diesem Grund warnen Experten auch davor, die Übung als reine Instagram-Challenge zu betrachten, denn wer sie nicht beherrscht, könnte sich kleinere, innere Muskelverletzungen zufügen.

So funktioniert die Übung

Um Nauli korrekt ausführen zu können, bedarf es häufig wochenlange Vorbereitung und Übung. Die Yoga-Praxis sollte auf keinen Fall während der Schwangerschaft, der Menstruation oder nach einer Bauchoperation durchgeführt werden. Außerdem darf Nauli frühestens vier Stunden nach einer Mahlzeit geübt werden.

–Aufrecht mit leicht gegrätschten Beinen stehen.

–Tief durch die Nase einatmen.

–Durch den Mund ausatmend mit geradem Oberkörper vorbeugen.

–Leicht in die Knie gehen und dabei die Hände auf die Oberschenkel stützen.

–Um Jalandhara-Bandha (Kehlverschluß) einzunehmen, wird das Kinn auf die Brust gelegt und die Stimmritze verengt. –Fast automatisch erfolgt nach der Ausatmung Uddhyana-Bandha – das vollständige Einziehen des Bauchraumes.

–Lassen Sie den Bauchmuskel nun hervortreten (Madhyama-Nauli).

–Das Körpergewicht auf den linken Arm sowie Fuß verlagern und versuchen Sie, den Bauchmuskel ebenfalls nach links zu ziehen.

–Das gleiche auf der rechten Seite und den Bauchmuskel links-und rechtsherum kreisen lassen – Vama-Dakshina-Nauli (linkes und rechtes Nauli).

(kiky)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Yoga & Pilates

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen