Alko-Dad (56) sticht auf Sohn (22) ein

Der Verdächtige wurde festgenommen. 
Der Verdächtige wurde festgenommen. picturedesk.com - Symbolbild
Am Freitag endete ein familiärer Streit in einer Körperverletzung. Dabei stach der stark alkoholisierte Vater auf seinen Sohn ein. 

Am Freitagmittag eskalierte ein Familienstreit in Villach. Dieser eskalierte derart, dass ein 56-Jähriger versuchte, mit einem Küchenmesser auf seinen 22-jährigen Sohn einzustechen. Zwar gelang es dem jungen Mann durch Abwehrhandlungen, schwerwiegende Verletzungen zu verhindern, dennoch erlitt er Schnittwunden an der Hand. 

Die eintreffenden Polizeibeamten konnten in der gemeinsamen Wohnung Blutspuren sichern. In einer Küchenlade wurde das mutmaßliche Tatmesser mit Blutspurenanhaftungen sichergestellt. Der stark alkoholisierte 56-Jährige befand sich beim Einschreiten der Beamten noch in der Wohnung. Er wurde vorläufig festgenommen und in das Polizeianhaltezentrum Villach eingeliefert.

Das Opfer wurde vom Rettungsdienst in das Krankenhaus Villach eingeliefert. Weitere Erhebungen werden durch den Kriminaldienst des SPK Villach derzeit durchgeführt.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. mr TimeCreated with Sketch.| Akt:
AlkoholStreitKörperverletzungVillachKärntenPolizeiPolizeieinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen