Alko-Lenker-Freunde im Doppelpack erwischt

Die beiden Freunde setzten sich alkoholisiert hinters Steuer.
Die beiden Freunde setzten sich alkoholisiert hinters Steuer.Bild: iStock
Sie fuhren hintereinander, waren beide betrunken und zuvor noch gemeinsam auf einer Party. Bei einer Kontrolle mussten sie im Doppelpack den Schein abgeben.
Nein, die Polizisten sahen nicht doppelt bei der Kontrolle vergangenes Wochenende in St. Georgen/Attergau (Bez. Vöcklabruck). Die Beamten stoppten tatsächlich zwei Alkolenker hintereinander.

Doch es wurde noch kurioser. Die beiden Betrunkenen (58, 68) waren auch noch Freunde. Beide feierten kurz zuvor noch gemeinsam eine Party, kamen danach auf die dumme Idee, sich hinters Steuer zu setzen.

Der Ältere versuchte noch, einer Strafe zu entkommen, indem er vor den Augen der Beamten den Rückwärtsgang einlegte. Er kam allerdings nicht weit. Ein Alko-Test ergab 0,66 Promille.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Sein Freund hatte deutlich mehr getankt. Beim 58-Jährigen ergab der Alko-Test 1,84 Promille. Die Führerscheine wurden ihnen abgenommen. Das Duo wird wegen mehrerer Übertretungen angezeigt.

(mip)

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
VöcklabruckNewsOberösterreichAlkolenkerPolizei