Alko-Lenker prallt gegen Lichtmast – Schwer verletzt

Der Unfalllenker prallte gegen einen Lichtmast und überschlug sich mehrmals (Symbolbild).
Der Unfalllenker prallte gegen einen Lichtmast und überschlug sich mehrmals (Symbolbild).picturedesk.com
Ein 20-jähriger PKW-Lenker verursachte Samstagfrüh einen Unfall im 22. Bezirk und wurde dabei schwer verletzt.

Der Unfall ereignete sich gegen 5.25 Uhr auf dem Biberhaufenweg in Wien-Donaustadt. Der 20-Jährige war mit einer Beifahrerin (23) im Auto unterwegs. Aufgrund überhöhter Geschwindigkeit kam er im Bereich der Kreuzung Schilfweg ins Schleudern, fuhr gegen den Verkehrszeichenständer, schleuderte in weiterer Folge gegen einen Lichtmast und überschlug sich mehrmals.

Das Fahrzeug kam auf dem Dach zu liegen. Durch den Unfall erlitt der Mann schwere Verletzungen. Seine Mitfahrerin wurde leicht verletzt. Beide wurden mit dem RD ins UKH Meidling verbracht und stationär aufgenommen. Ein im Krankenhaus durchgeführter Alkotest ergab ein relevantes Messergebnis von 1,08 Promille. Es wurde Anzeige erstattet.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
VerkehrsunfallPolizeiAlkoholAlkolenker

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen