Alkofahrer (22) landete nach Verfolgungsjagd in Bach

Der 22-Jährige lieferte sich mit der Polizei eine wilde Verfolgungsjagd.
Der 22-Jährige lieferte sich mit der Polizei eine wilde Verfolgungsjagd.Helmut Graf (Symbolbild)
Zu einer wilden Verfolgungsjagd ist es in Salzburg gekommen! Ein 22-Jähriger hatte versucht, mit seinem Auto der Polizei zu entkommen.

Wie "ORF Salzburg" berichtet, hatte der 22-jährige Bosnier eine rote Ampel ignoriert, woraufhin umgehend eine Polizeistreife samt Blaulicht die Verfolgung aufnahm. Als der junge Lenker die Beamten bemerkte, drückte er ordentlich auf das Gaspedal und raste davon.

Auf Höhe der rechten Glanzeile verlor der 22-Jährige schließlich die Kontrolle über seinen Pkw. Das Auto streifte eine Mauer und rollte über eine Böschung in die Glan. Anschließend stieg der junge Mann aus und ergriff zu Fuß die Flucht. Laut Polizei konnte er aber erfolgreich durch das Kennzeichen ausgeforscht werden.

Positiver Alkotest

Die Polizei stattete dem Bosnier an seiner Wohnadresse einen Besuch ab und nahm ihn auf die Dienststelle mit. Der 22-Jährige ist laut "ORF Salzburg" geständig. Ein durchgeführter Alkotest verlief positiv und ergab einen Wert von 0,14 Promille. Der Alkolenker muss nun mit mehreren Anzeigen rechnen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. wil TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖsterreichSalzburgVerfolgungsjagdPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen