Darum sind Sie schon nach einem Bier betrunken

"Auf die Plätze, fertig, ich bin voll?" Dann zählen Sie vermutlich zu den Menschen, die nach nur einem Glas Alkohol "bumzua" sind. Das ist der Grund!
"Mama, leg ma in Schlissl in die Dochrinn! I kum heit mit ana Raketen ham!" (Dt. Übersetzung: "Mama, leg mir den Schlüssel in die Dachrinne, ich komme heute mit einer Rakete nach Hause").

Es ist nur einer von vielen bekannten Sprüchen, mit denen Jugendliche ihre Eltern auf das bevorstehende Wochenende nur allzu gerne vorwarnen.

Und während sich die meisten durstigen Menschen für die "Löschung ihrer Festplatte" ordentlich einen "hinter die Binde kippen", reicht für andere bereits 1 (!) Glas Alkohol aus.

Ernster Hintergrund

Ob Bier, Sekt, Cocktail oder "hartes Zeug" wie Whiskey oder Schnaps spielt dabei überhaupt keine Rolle. Vielmehr hat der schnelle Rausch einen ernsten Hintergrund.

CommentCreated with Sketch.5 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Denn Personen, die schon nach einem Getränk "komplett dicht" sind, leiden an einer Alkoholintoleranz. Was diese (gemeine) Form der Unverträglichkeit genau auslöst, sehen Sie im Video oben. (red)

TimeCreated with Sketch.; Akt:
EuropaNewsGenussLebensmittelBier

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren