Niederösterreich

Alkolenker (22) kracht auf A2 mit Lkw in Fahrbahnteiler

Am Montagabend verursachte ein betrunkener Lkw-Lenker auf der A2-Rampe zur SCS einen schweren Unfall. Seinen Führerschein ist der Mann los.

Teilen
    Die Feuerwehr barg das Wrack.
    Die Feuerwehr barg das Wrack.
    FF Vösendorf

    Am Montag kurz nach 17 Uhr verlor ein 22-jähriger Mann aus Wien auf der Südautobahn in Richtung Graz im Gemeindegebiet Vösendorf (Bezirk Mödling) die Kontrolle über seinen Klein-Lkw und fuhr frontal gegen den Fahrbahnteiler, welcher die A2 von der Zubringerrampe Mödling/SCS trennt.

    Stau beim Zubringer

    Der Lkw-Lenker wurde dabei unbestimmten Grades verletzt. Aufgrund der Fahrzeugbergung durch die Freiwillige Feuerwehr Vösendorf bzw. der Fahrbahnreinigung durch den Asfinag "Traffic-Manager" war die Zubringerrampe Mödling/SCS rund eine Stunde gesperrt. 

    Es kam zu kurzfristiger Staubildung im Bereich des Verzögerungsstreifens der Rampe 1. Ein Alkoholtest beim 22-Jährigen fiel deutlich positiv aus. Noch vor Ort wurde dem Mann der Führerschein vorläufig abgenommen.

      <strong>21.02.2024: 4.000 € gepfändet! Sechsfach-Mama muss von 7 € leben!</strong> Eine Mama aus Salzburg ist am Ende ihrer Kräfte. Im Vorjahr erhielt sie vom Finanzamt 4.079 Euro – <a rel="nofollow" data-li-document-ref="120020858" href="https://www.heute.at/s/4000-gepfaendet-sechsfach-mama-muss-von-7-leben-120020858">nun nahm ihr die Steuerbehörde das Geld wieder weg &gt;&gt;&gt;</a>
      21.02.2024: 4.000 € gepfändet! Sechsfach-Mama muss von 7 € leben! Eine Mama aus Salzburg ist am Ende ihrer Kräfte. Im Vorjahr erhielt sie vom Finanzamt 4.079 Euro – nun nahm ihr die Steuerbehörde das Geld wieder weg >>>
      Leserreporter