Alkolenker trug "Drunk Lives Matter"-Shirt

Elwood R. G. trug ein passendes T-Shirt.
Elwood R. G. trug ein passendes T-Shirt.Bild: AP/Elwood G.
In den USA sind Mugshots (Polizeifotos) sehr populär. Ein Alkolenker wurde in einem Alkohol verherrlichenden T-Shirt abgelichtet.
Wie jetzt bekannt wurde, wurde der Mann in seinem grünen Ford-Pick-up am 19. März in Newville (Pennsylvania) aus dem Verkehr gezogen, nachdem er mehrere Verkehrsübertretungen begangen hatte.

Schon das T-Shirt ließ vermuten, dass der Mann alkoholisiert war: Die Worte "Drunk Lives Matter" prangten in Anlehnung an die Bürgerrechtsbewegung "Black Lives Matter" vom T-Shirt.

Elwood R. G. (44) musste schließlich eine Blutprobe abgeben. Der erste Eindruck bestätigte sich. Der Lenker hatte mehr als das Zweieinhalbfache an Alkohol als gesetzlich erlaubt im Blut. Er wird wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss und Verkehrsvergehen belangt. (aj)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
USANewsWeltAlkolenker

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen